Christiane Anczykowski

Geboren 1964

Seit 1987 staatlich anerkannte Logopädin

Vier Kinder

 

Fachtherapeutin Pädysphagie (kindliche Schluckstörungen)

Dozentin am Studieninstitut Hellweg-Sauerland 2002 bis 2016

 

Mitgliedschaften:

  • Gesellschaft für Unterstützte Kommunikation e.V. (ISAAC)
  • Deutsches Down-Syndrom InfoCenter
  • LOGO Deutschland -  Interessensgemeinschaft selbstständiger LogopädInnen und SprachtherapeutInnen e.V.


Durch regelmäßige Weiterbildung kommen in meinen Behandlungen folgende

Therapiemethoden zur Anwendung:

  • Orofaciale Regulationstherapie® (ORT), Dr. Rodolpho Castillo Morales, Königstein/Taunus 1990
  • Facio orale Trakttherapie nach Kay Coombes (F.O.T.T®), J. Meyer-Königsbüscher, Köln 2002
  • Neurofunktionstherapie für Mund und Körper, Elke Rogge, Soest 2005
  • TAKTKIN® - ein Ansatz zur Behandlung sprechmotorischer Störungen,     Beate Birner-Janusch, Köln 2008
  • Funktionale Stimmbildung in der Stimmtherapie, Michael Heptner, Kiel 2010
  • Atemrhythmisch angepasste Phonation (AAP®) nach Horst Coblenzer und Franz Muhar, Uwe Schürmann, Münster 1991
  • Atemtherapie nach Prof. Ilse Middendorf®, Susanne Barknowitz, Münster 1984-1986
  • Atem- und Stimmarbeit nach Clara Schlaffhorst und Hedwig Andersen
  • Eutonie nach Gerda Alexander, Dr. med. B.Betz-Gillet; Meschede 1990
  • K-Taping – neue und innovative Techniken für die Dysphagiebehandlung, Birgit Kumbrink, Dr. Melanie Weinert, Köln 2016
  • Störungen der Nahrungsaufnahme bei Säuglingen und Kindern, Zertifizierung zur Fachtherapeutin Pädysphagie®, ProLoG Köln, 2014 - 2015
  • Die Heptner-Methode in der Stimmtherapie, Michael Heptner, Kiel 2013
  • Neurogene Dysphagie, Prof. Dr. med. Tainer Dziewas, Münster 2013
  • Dysphagie-Management für die Praxis, Prof. Dr. med. Rainer Dziewas, Gelsenkirchen 2013
  • Unterstützte Kommunikation – Zertifikatskurs nach ISAAC-Standard, Nadine Diekmann und Miriam Thiemann, Dortmund 2012
  • Funktionale Stimmbildung in der Stimmtherapie, Mathias Knuth, Frechen 2006
  • Sprachförderung bei Kindern mit geistiger Behinderung – Unterstützung der Sprachentwicklung durch Gebärden und frühes Lesenlernen, Maren Berheide, Rheine 2006
  • Beratung bei Fütterungsstörungen und Sondenentwöhnung, Markus Wilken, Köln 2005
  • Orale-Stimulations-Platten (OSP), Dr. Berndsen, Unna 2003